• Duralex

    DURALEX gehärtete Universal Gläser

    Dank seiner Eigenschaften eroberte der französische Trinkglas Hersteller DURALEX, die Schulkantinen Frankreichs. Dort findet sich bis heute häufig der Designklassiker "Gigogne" aus dem Jahr 1946 auf den Tischen. Das Glas mit dem kleinen Bäuchlein, den zwei feinen Linien im oberen Bereich und der auf dem Boden eingeprägten Nummer ruft bei fast allen erwachsenen Franzosen nostalgische Erinnerungen an ihre Schulzeit wach. DURALEX stellt natürlich noch mehr her als dieses stapelbare Gigogne Glas, vor allem einen weiteren Bestseller des Hauses: das hübsch geformte Picardie Glas, das auch in vielen Größen erhältlich ist.... mehr...

    DURALEX gehärtete Universal Gläser

    Dank seiner Eigenschaften eroberte der französische Trinkglas Hersteller DURALEX, die Schulkantinen Frankreichs. Dort findet sich bis heute häufig der Designklassiker "Gigogne" aus dem Jahr 1946 auf den Tischen. Das Glas mit dem kleinen Bäuchlein, den zwei feinen Linien im oberen Bereich und der auf dem Boden eingeprägten Nummer ruft bei fast allen erwachsenen Franzosen nostalgische Erinnerungen an ihre Schulzeit wach. DURALEX stellt natürlich noch mehr her als dieses stapelbare Gigogne Glas, vor allem einen weiteren Bestseller des Hauses: das hübsch geformte Picardie Glas, das auch in vielen Größen erhältlich ist. Und wussten Sie, dass das Gigogne und das Picardie Glas regelmäßig in Design-Retrospektiven in aller Welt gewürdigt werden? Die DURALEX Gläser sind echte Universalgläser ob als Wasserglas, Longdrinkglas oder wie in vielen Gegenden in Frankreich als Weinglas.

    Warum Gehärtete Trinkgläser?

    Schlägt ein Produkt aus dem Material unglücklich auf die Kante auf, zerbricht es nicht wie ein gewöhnliches Glas in scharfe Splitter, sondern wie bruchsichere Windschutzscheiben in krümelartige Scherben, und ist deshalb nicht so gefährlich wie bei einem normalen Glas, denn das DURALEX Glas zerbricht nicht in scharfe Splitter. Die Verletzungsgefahr ist sehr gering.